Photodynamische Therapie (PDT)

Photodynamische Therapie (PDT) mit BluLase 810 PDT

LASER- Licht statt Skalpell und Antibiotika

Zahnfleischtaschen und Entzündungen am Zahnfleisch werden meistens durch Bakterien verursacht.
Durch eine mechanische Reinigung dieser Taschen (Säubern, Glätten, Spülen) gilt es, deren weitere Ausbreitung zu verhindern.

In einem zweiten Arbeitsschritt werden die krankmachenden Restbakterien angefärbt. Blauer Farbstoff wird dazu in die Zahnfleischtasche geträufelt.
Innerhalb einer Minute wird dieser Farbstoff von den Parodontitisbakterien und den kranken Zahnfleischzellen aufgenommen. Sie werden lichtempfindlich.

Die gesunden Körperzellen nehmen den Farbstoff nicht auf.

Nun wird die Zahnfleischtasche mit einem roten Softlaser (Wellenlänge 660 nm) ca. eine Minute lang belichtet.

Die zugeführte Lichtenergie des Lasers wird vom blaunen Farbstoff aufgenommen. Dadurch wird innerhalb der Zelle in einem chemischen Prozeß aktiver Sauerstoff freigesetzt.

Dieser Sauerstoff ist so reaktionsstark, daß es sozusagen zu einem Platzen der Zellen kommt.
Die Bakterien und kranken Zahnfleischzellen gehen zugrunde.

Die gesunden Zellen bleiben unangetastet und können sich sofort heilend vermehren.

Auf diese Weise wird das natürliche Gleichgewicht wiederhergestellt und es kann sich wieder eine normale Taschenflora aufbauen.

In den darauffolgenden Tagen kommt es zu einer spürbaren Verbesserung am Zahnfleisch.

Diese schmerzfreie Therapie verhindert in vielen Fällen den Einsatz von Antibiotika oder chirurgischen Maßnahmen.

Zahnarztpraxis
Dr. med. Günter Trommer

Kötitzer Str.1
01640 Coswig

Telefon 03523 / 75039
Telefax 03523 / 701052
Mobil 0171 / 5216889

E-Mail: info@zahnarzt-trommer.de